Fragen und Antworten

Hier finden Sie, was Sie suchen

Wir liefern deutschlandweit mit DHL oder UPS.  Auf Anfrage liefern wir auch nach Österreich.

Bei uns können Sie einfach, bequem und sicher mit PayPal, per Kreditkarte (Visa Card & Mastercard) oder Sofortüberweisung bezahlen.

Unsere Speisen sind Lebensmittel und vom Umtausch ausgeschlossen. Daher wollen wir uns gemeinsam die hohen Kosten für den Kauf auf Rechnung ersparen.

Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 6,50 €.

Dabei handelt es sich um einen Premiumversand mit speziell entwickelten,wiederverwendbaren Kühlboxen. In allen ist die Rückführung dieser Mehrwegverpackungen bereits enthalten.

Ab einem Warenkorb von 60 € ist die Lieferung versandkostenfrei.

Für den Versand nach Österreich werden die Kosten individuell kalkuliert. Bitte richten Sie Anfragen per E-Mail an: versand@gourmistas.de.

Bei Bestellungen bis 12:00 Uhr versenden wir Eure Gourmistas-Box am folgenden Werktag.

Die Lieferzeit für München sind 1-2 Werktage.

Die Lieferzeit für Deutschland beträgt 1-4 Werktage.

Wir packen in unsere Mehrweg-Kühlboxen ausreichend Kühlelemente, so dass unsere Gläser auch bei einer maximalen Lieferdauer kühl bei Euch ankommen. 

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Angaben in Ihrem Kundenbereich auf www.gourmistas.de zu ändern.

Unsere Mindestbestellmenge liegt bei 4 Gläser. Das entspricht einem genussvollen Wert von 26.00€ (inkl. MWST).

Stornierungen sind bis zu 24 Stunden vor Anlieferung möglich. Um die Bestellung zu stornieren, schicken Sie bitte einfach eine E-Mail an: storno@gourmistas.de

Um die hohe Qualität unserer gekühlten Speisen bis auf euren Teller zu erhalten, sollten die Gläser so schnell wie möglich in Ihrem Kühlschrank stehen. Wir empfehlen, am besten gleich eure Firma als Lieferadresse anzugeben, soweit euer Arbeitgeber dies unterstützt. Dann können Sie einfach nach der Arbeit das Essen entspannt mit nach Hause nehmen.

Ansonsten besteht auch die Möglichkeit, uns einen anderen Zustellort bis zu 24 Stunden vor Anlieferung mitzuteilen. Bitte schicken Sie hierfür unbedingt eine E-Mail an: versand@gourmistas.de

Ja, wir haben auch vegetarische und vegane Gerichte im Angebot. Wir arbeiten permanent daran, je nach Saison einen guten Mix aus vegetarischen, veganen und Fisch- und Fleischgerichten anzubieten. So findet jeder etwas Köstliches für seinen Geschmack.

Wenn Sie unsere Gerichte als Einzelessen genießen möchten, dann hilft Ihnen folgende Faustregel unserer Köche:

1 Glas Suppe/Vorspeise mit Brot oder zusätzliche Einlage = für einen normalen Esser

1 Glas Hauptgericht mit Beilage = für zwei (2) normale Esser 

Wenn Sie aus unseren Gerichten ein Menü servieren wollen, dann können Sie sich mit dieser Faustregel unserer Köche helfen:

Menü für 2 = je 2 Gläser Vorspeise und je 2 Gläser Hauptspeise mit Beilage = für 2 oder 3 Personen

Menü für 4 = je 3 Gläser Vorspeise und je 3 Gläser Hauptspeise mit Beilage = für 4 oder 5 Personen

Menü für 6 = je 4 Gläser Vorspeise und je 4 Gläser Hauptspeise mit Beilage  = für 6 bis 8 Personen

Natürlich sind dies Näherungswerte, da es immer auf den individuellen Hunger ankommt und ob Brot oder Salat auch noch serviert werden. Sie haben jetzt auf jeden Fall einen Anhaltspunkt für Ihre Planung und Sie können ja jederzeit mit der Menge der Beilage oder unseres Hauptgerichtes reagieren. Und falls Ihnen ein Glas übrig bleibt, haben Sie ein wundervolles Essen für die nächste Woche schon im Kühlschrank.

Bei Rustichella d'Abruzzo werden die Nudeln im aufwendigen Bronzeverfahren hergestellt. Hier wird der Nudelteig durch eine Bronzeform gepresst. Dadurch bekommen die Nudeln eine optimal raue Oberfläche und können so jede Art von Soße ideal aufnehmen. Zusammen mit der langsamen Trocknung über fast 50 Stunden bei nur 35 Grad entsteht der wunderbare Geschmack dieser Nudeln. Eines möchten wir Ihnen gerne ans Herz legen: Nach dem Abgießen bitte die Nudeln sofort mit der Soße auf den Tellern anrichten oder in einer großen Schüssel vermischen. Denn Abschrecken ist absolut tabu! Mit der richtigen Kochzeit (die findet Ihr auf der Packung) und der richtigen Topfgröße (100 g Nudeln für 1 l Wasser) kommen Sie so in den vollen Genuss unserer Speisen.

Sie können bei uns auch als Gast ohne Registrierung bestellen. Wir empfehlen Ihnen, die Registrierung im Gourmistas-Shop. So können Sie u.a. jederzeit vergangene Bestellungen mit einem Klick über Ihren Kundenbereich wieder bestellen. Für mehr Informationen zum Datenschutz schauen Sie bitte unten in die Fußzeile unter „Datenschutz“.

Innerhalb Deutschlands dauert die Lieferung etwas länger. Wir liefern hier mit der Multibox 2.0 von DHL aus. So können wir eine Temperatur von unter 7 Grad für 72 Stunden sicherstellen. Innerhalb Münchens werden Eure Produkte in unserer eigens entwickelten Versandbox „The Tube“ ausgeliefert. Durch die Isolation unserer Tubes und unsere Kühlpads stellen wir eine Temperatur von unter 7 Grad für 12 Stunden sicher.

Wir können die Gläser aus hygienischen Gründe derzeit nicht wiederverwenden. Sie können die Gläser, wie auch die Weinflaschen, jederzeit über die Wertstofftonnen wieder dem Recyclingkreislauf zuführen.

Innerhalb Münchens werden Ihre Produkte in unserer eigens entwickelten Versandbox „The Tube“ ausgeliefert. Durch die Isolation unserer Tubes und unsere Kühlpads stellen wir eine Temperatur von unter 7 Grad für 12 Stunden sicher. Innerhalb Deutschlands dauert die Lieferung etwas länger. Wir liefern hier mit der Multibox 2.0 von DHL aus. Auf diese Weise können wir eine Temperatur von unter 7 Grad für 72  Stunden sicherstellen.

Unsere Speisen werden schonend in handwerklicher Kochkunst hergestellt. So erhalten wir die Nährwerte, den frischen Geschmack und das Gemüse bleibt bissfest. Um vollständig auf Konservierungsstoffe verzichten zu können und gleichzeitig eine Haltbarkeit von 12 Wochen zu erreichen, brauchen unsere Speisen dauerhafte Kühlung, bis sie bei Ihnen im Topf landen. Dies ist natürlich aufwendiger für alle, doch wir sind überzeugt, dass der unverfälschte Geschmack unserer Speisen allen Aufwand wert ist.

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

Das Glas in einen Topf füllen und 5–7 min bei mittlerer Temperatur und regelmäßigem Umrühren erwärmen. Mit Induktion/Gas geht sogar noch schneller.

Das Glas (oder auch mehrere Gläser gleichzeitig) im heißen Wasserbad erwärmen. Auch hier die Speisen umrühren.

Man kann das Gericht auch in ein für die Mikrowelle geeignetes Gefäß umfüllen und so erwärmen. Der Deckel der Gläser ist aus Metall und somit nicht für die Mikrowelle geeignet (Funkenbildung!).

Das wäre sehr schade, aber kein Problem! Bitte schickt ein Foto von dem Glas mit Etikett an einfach-mal-fragen@gourmistas.de und beschreiben Sie den Zustand so genau wie möglich. Sie helfen uns damit, unsere sehr hohe Qualität weiter zu verbessern. Wir werden Ihnen die Produkte natürlich umgehend ersetzen.

Regional bedeutet für uns, den Menschen in unserer Umgebung unseren Respekt zu zeigen, indem wir ihre Arbeit unterstützen. Wir haben außerdem den Anspruch, Transportwege effizient und kurz zu halten. Geographisch bezieht sich regional immer auf die Region unseres jeweiligen Gourmistas-Kochs. Sie verwenden überwiegend Produkte aus ihrer Region, um den authentischen Geschmack ihrer Speisen zu erhalten. Es gibt aber natürlich auch Zutaten, die wir lieben und die wir nicht in Bayern anbauen können. Doch halten wir diese Ausnahmen sehr gering.

Für unsere Speisen verwenden wir regionale Produkte von Erzeugern oder Zulieferern, denen eine biologisch nachhaltige Herstellung schon lange am Herzen liegt. Unsere Partner stellen ihre Produkte mit großer Leidenschaft, Enthusiasmus für Qualität und einem natürlichen Umgang mit ihrer Umwelt her. Sie sind verwurzelt in ihren Regionen und doch immer neugierig, wie sie sich weiterentwickeln können. Wir glauben, dass Sie das mit jedem Glas schmecken.

Unsere Speisen werden bei 2–7 Grad im Kühlraum gelagert. Dies gilt auch für die Transportkette, denn nur so können wir die sehr hohe Qualität unsere Speisen sicherstellen.

Beim Einmachen werden unsere Gläser mit den heißen Speisen befüllt und mit den Twist-Off-Deckeln, die innen einen Gummiring haben, verschlossen. Mit dem Erkalten entsteht ein Vakuum. Dabei wird der Deckel in der Mitte leicht nach unten gezogen.

Es gibt 3 Erkennungszeichen, die Ihnen als Frische-Signal dienen können:

Der Deckel ist leicht nach innen gewölbt und

lässt sich nur mit ein bisschen Kraft öffnen;

beim Öffnen gibt es ein leichtes „Plopp“-Geräusch.

Und dann haben Sie natürlich noch Ihre Sinne, die Ihnen untrüglich die Frische mitteilen werden. Falls sich der Deckel sichtbar nach außen wölbt oder leicht öffnen lässt, dann ist das Glas ungenießbar. Dies kommt wirklich sehr selten vor und ist sehr oft eine Folge von zu warmer Lagerung (z.B. im Küchenschrank)! Der positive Effekt ist jedoch, dass Sie eine sichtbare Bestätigung unseres Versprechens haben, ohne Konservierungs- und Zusatzstoffe zu arbeiten.

Auf der Gourmistas Startseite finden Sie ganz unten eine Übersicht mit unseren Handelspartnern, bei denen Sie unsere Gerichte vor Ort finden.

So liest sich die offizielle Definition des MHDs:
Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) gibt an, bis zu welchem Termin ein Lebensmittel bei sachgerechter Aufbewahrung (insbesondere Einhaltung der im Zusammenhang mit dem MHD genannten Lagertemperatur) auf jeden Fall ohne wesentliche Geschmacks- und Qualitätseinbußen sowie ohne gesundheitliches Risiko verzehrt werden kann. Da es sich um ein Mindesthaltbarkeits- und nicht um ein Verfalldatum (z.B. bei rohem Hackfleisch) handelt, ist das Lebensmittel in der Regel auch nach dem angegebenen Datum noch verzehrbar.
Bei unseren Speisen haben Sie – bei dauerhafter Kühlung unter 8 Grad – ein MHD von 12 Wochen. Sollten Sie in Ihrem Kühlschrank auf ein Glas von Gourmistas stoßen, das nahe am oder schon über dem MHD liegt, dann überprüfen Sie die Speise erst mit Ihren Sinnen und werfen Sie sie nicht einfach in den Müll. Besser ist es, das Glas zu checken: Ist der Deckel noch leicht nach innen gewölbt? Hat es beim Öffnen „Plopp“ gemacht? Dann probieren Sie die Speise und entscheiden. Aus unserer Erfahrung sollte sie okay sein. Riecht die Speise nach dem Öffnen leicht säuerlich? Dann probieren Sie sie kurz und lassen Ihre Sinne entscheiden, ob unsere Speise noch ein Genuss sein wird. Im sehr seltenen Fall, dass Sie Schimmel sehen, es nach dem Öffnen sehr streng riecht oder ihr ein anderes eindeutiges Zeichen für Ungenießbarkeit erkennen, entsorgen Sie das Glas bitte sofort. Zumindest haben Sie eine sichtbare Bestätigung unseres Versprechens, ohne Konservierungsstoffe zu arbeiten und unsere Speisen schonend zuzubereiten.

einfach-mal-fragen@gourmistas.de und wir beantworten alles, was Sie noch interessiert.